Filmempfehlungen: Kino on Demand

  logo5   
         
   Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Multikulturellen Centrum Templin,

wie schon in den letzten Wochen, möchten wir Ihnen - solange kein regulärer Spielbetrieb im Kino möglich ist - auch heute wieder drei wunderbare Filme aus dem Streamingangebot von Kino on Demand vorstellen/empfehlen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!
Ihr Team des MKC Templin
 
      
  Kino on Demand - Filmtipps der Woche
Einfach auf das Bild des gewünschten Films klicken und Sie werden direkt zum entsprechenden Film weitergeleitet.

Juliet, Naked
CoD 17KW  Juliet Naked
Komödie - USA 2018 - FSK: 0 J. (97 Min.) Regie: Jesse Peretz
Tucker Crowe: Der Name des geheimnisvollen Rockstars ist das Einzige, was in der leidenschaftslosen Beziehung von Annie (Rose Byrne) und Duncan (Chris O'Dowd) noch für Zündstoff sorgt. 20 Jahre ist es her, dass der gefeierte Musiker (Ethan Hawke) seine letzte Platte veröffentlichte. Im Gegensatz zu dem fanatischen Tucker Crowe-Fan Duncan verreißt Annie dessen neues Album „Juliet, Naked" in einem Online-Forum – und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich.

Paddington 2
CoD 17KW  Paddington2 300x175
Abenteuer - GB 2017 - FSK: 0 J. (103 Min.) Regie: Paul King
Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Paddington 2 ist ein höchst wirksames Gegenmittel gegen all den Zynismus und die Miesepetrigkeit der Welt - und damit der absolut richtige Film für eine turbulente und verwirrende Zeit. (kino-zeit.de)

Weit.
CoD 17KW  Weit
Doku - D 2017 - FSK: 0 J. (127 Min.) Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser
50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.
„Während wieder Zäune gezogen und sogar über neue Mauern diskutiert wird, machen Gwen Weisser und Patrick Allgaier vor, wie spielerisch leicht sich kulturelle Grenzen überwinden lassen, wenn man bereit dazu ist. Der richtige Film zur richtigen Zeit. Eine Hommage an die Menschheit." (Florian Kech, Badische Zeitung)



 
     
 


Anschrift:

Multikulturelles Centrum Templin e.V.
Prenzlauer Allee 6
17268 Templin


Kontakt:

Karten Telefon: 03987/551063
Büro Telefon: 03987/53130
Fax: 03987/551062
E-Mail: info@mkc-templin.de


weitere Veranstaltungen:


www.templin.de
 
 
Sie wollen Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder den Newsletter abbestellen,
dann klicken Sie bitte auf einen der folgenden Links:



Newsletter Nr. 20200809
© 2020 by Multikulturelles Centrum Templin e.V.