Hauptinhalt


Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch

Film im Rahmen der Schulkinoreihe FILMERNST

Franz (Jeroen Spitzenberger) ist mit Leibe und Seele Lehrer und hat große Freude daran, die Kinder an seiner Schule zu unterrichten. Dementsprechend beliebt ist er bei seinen Schülern, doch keiner von ihnen ahnt, dass ihr Lehrer auch ein Geheimnis hat: Er verwandelt sich ab und zu in einen Frosch. Als die kleine Sita (Yenthe Bos) und ihre Mitschüler dann eines Tages selbst Zeugen einer solchen Verwandlung werden, setzen sie alles daran, das Geheimnis ihres Lieblingslehrers zu bewahren, versorgen ihn mit Insekten zum Essen und schützen ihn vor Störchen, deren Leibspeise bekanntlich Frösche sind. Doch es droht auch noch Gefahr aus einer anderen Richtung: Der neue Schulleiter (Paul Kooij) ist nicht nur wenig begeistert von Franz' Unterrichtsmethoden, sondern droht seinem Geheimnis auch auf die Schliche zu kommen.

Fantasy/Komödie - NL 2017 - FSK: 0 J. (87 Min.) Regie: Anna van der Heide, Tamara Bos

Eintritt: 3,50 EUR
Gruppenanmeldungen erbeten unter: anmeldung@filmernst.de oder telefonisch unter: 03378-209162

Dauer: 87 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: http://www.24bilder.net/filmdetail.php?id=707

Donnerstag
21.09.
Freitag
22.09.
Samstag
23.09.
Sonntag
24.09.
Montag
25.09.
Dienstag
26.09.
Mittwoch
27.09.
--
--
--
--
--
08:30 Uhr
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Barry Seal - Only in America

Der Pilot Barry Seal (Tom Cruise) nutzt in den 80er-Jahren seinen Flugschein, um mit Drogen- und Waffenschmuggel das große Geld zu machen. Einen wesentlichen Teil seiner illegalen Aktivitäten wickelt er dabei im kleinen Örtchen Mena im US-Bundesstaat Arkansas ab. Doch seine Erfahrung als Schmuggler macht ihn auch für die CIA interessant, die ihn schon bald für verdeckte Operationen in Südamerika rekrutiert. Barry entdeckt jedoch schnell, dass er weiterhin mit den verschiedensten Parteien Geschäfte machen kann und so verstrickt er sich in ein kompliziertes Netz aus Machenschaften, an dem amerikanische Geheimdienste, Guerrillakämpfer aus Nicaragua und das von Drogenbaron Pablo Escobar geführte Medellin-Kartell beteiligt sind. Schon bald macht ihn sein Doppelleben als Schmuggler und Geheimagent zu einem der reichsten Männer der USA, doch das zieht schnell neue Probleme nach sich...

Biographie/Thriller/Krimi - USA 2017 - FSK: 12 J. (115 Min.) Regie: Doug Liman

Dauer: 115 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: https://www.universalpictures.at/barryseal-onlyinamerica

Donnerstag
28.09.
Freitag
29.09.
Samstag
30.09.
Sonntag
01.10.
Montag
02.10.
Dienstag
03.10.
Mittwoch
04.10.
19:30 Uhr
19:30 Uhr
--
19:30 Uhr
17:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Dalida

Französisch, Spanisch, Arabisch, Hebräisch, Deutsch, Italienisch - Musiklegende Dalida (Sveva Alviti) sang in vielen Sprachen und begeisterte weltweit. Als Iolanda Cristina Gigliotti 1933 in Kairo geboren, wird die Sängerin in den 1950ern berühmt. Neben ihrer Musikkariere spielt sie in Filmen, darunter Youssef Chahines "Der sechste Tag" - privat aber ist ihr Leben unstetig. Nach ihrer Scheidung von Maler Jean Sobieski (Niels Schneider) heiratet sie Lucien Morisse (Jean-Paul Rouve), der den neu gegründeten Privatradiosender Europe 1 leitet und sie entdeckte. Lucien und Dalida haben eine Beziehung aus Liebe und Hass. Andere Männer folgen, darunter der italienische Student Lucio (Brenno Placido), der sie schwängert. Immer an Dalidas Seite ist nur ihr Bruder Orlando (Riccardo Scamarcio). Er arbeitet als ihr Produzent und versucht, auf sie aufzupassen – vor allem nach ihrem ersten Selbstmordversuch.

Drama - F 2017 - FSK: 12 J. (127 Min.) Regie: Lisa Azuelos

Dauer: 127 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: http://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/dalida

Donnerstag
28.09.
Freitag
29.09.
Samstag
30.09.
Sonntag
01.10.
Montag
02.10.
Dienstag
03.10.
Mittwoch
04.10.
17:00 Uhr
17:00 Uhr
--
17:00 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Bauer unser

Sonderfilmvorstellung - im Anschluss Podiumsdiskussion

Menschen in westlichen Industrienationen geht es heute materiell so gut wie noch nie und der Wohlstand will permanent ausgekostet werden. Aber damit sich jeder das neueste Smartphone oder ein schickes Auto leisten kann, wird oft an anderer Stelle gespart – und zwar oft auf dem Teller, an den Lebensmitteln also. Die Anforderungen der heutigen Konsumgesellschaft zwingen die Industrie wiederum, immer mehr von den Landwirten zu verlangen. Billig und mehr soll produziert werden und wer da nicht mitspielt, läuft Gefahr, schnell aus dem Geschäft gedrängt zu werden. In seinem neuen Dokumentarfilm wirft Regisseur Robert Schabus einen Blick auf die gegenwärtige Situation der Bauern in Österreich und untersucht dabei auch die Auswirkungen globaler Wirtschaftsabkommen wie zum Beispiel TTIP.

Dokumentation - A 2017 - FSK: 0 J. (92 Min.) Regie: Robert Schabus

Dauer: 92 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: http://www.filmladen.at/bauer.unser

Donnerstag
05.10.
Freitag
06.10.
Samstag
07.10.
Sonntag
08.10.
Montag
09.10.
Dienstag
10.10.
Mittwoch
11.10.
19:00 Uhr
--
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Happy Family

Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule gemobbt. Doch damit nicht genug: Auf einem Kostümfest verwandelt die Hexe Baba Yaga die gesamte Familie in Monster - Emma wird zur Vampirin, Frank zu Frankenstein, Fee zur Mumie und Max zum Werwolf. Gemeinsam jagt die Monster-Familie die Hexe über den halben Globus, um den Fluch wieder loszuwerden. Auf ihrem Holterdipolter-Trip fetzen sich die Wünschmanns mit einigen echten Monstern, nicht zuletzt mit dem unwiderstehlich charmanten Graf Dracula persönlich, der sich unsterblich (logisch, weil untot!) in Emma verliebt hat. Tja, der Weg zum Familienglück ist oft übersät mit Schlaglöchern und spitzen Steinen, äh, Zähnen.

Animation/Komödie - D 2017 - FSK: 0 J. (92 Min.) Regie: Holger Tappe

Dauer: 92 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: http://www.warnerbros.de/kino/happy_family.html

Donnerstag
28.09.
Freitag
29.09.
Samstag
30.09.
Sonntag
01.10.
Montag
02.10.
Dienstag
03.10.
Mittwoch
04.10.
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
--
Donnerstag
05.10.
Freitag
06.10.
Samstag
07.10.
Sonntag
08.10.
Montag
09.10.
Dienstag
10.10.
Mittwoch
11.10.
15:00 Uhr
14:00 Uhr
--
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

High Society - Gegensätze ziehen sich an

Anabel (Emilia Schüle) ist die Tochter einer superreichen Industriellenfamilie, die von Mutter Trixi (Iris Berben) angeführt wird. Als wohlhabendes Mädchen ist Anabel vom Reichtum verwöhnt, hat stets nichts anderes im Sinn als die nächste große Party. Doch dann wird bekannt, dass sie als Baby mit Aura (Caro Cult) vertauscht wurde. Prompt landet Anabel bei ihrer wahren Familie mit Mama Carmen Schlonz (Katja Riemann), zwei Geschwistern und einem illegalen Untermieter. Statt Prunk ist nun Plattenbau angesagt! Dann bekommt Anabel auch noch Ärger mit dem Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) und gerät bei der Jobsuche, zu der sie nun gezwungen ist, ausgerechnet an den supererfolgreichen Start-up-Gründer Benjamin Schwarz (Marc Benjamin), der etwas andere Vorstellungen von der ausgeschriebenen Stelle hat als Anabel.

Komödie - D 2017 - FSK: 12 J. (100 Min.) Regie: Anika Decker

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: http://www.warnerbros.de/kino/high_society_gegensaetze_ziehen_sich_an.html

Donnerstag
05.10.
Freitag
06.10.
Samstag
07.10.
Sonntag
08.10.
Montag
09.10.
Dienstag
10.10.
Mittwoch
11.10.
17:00 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
--
17:00 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Western

"European Art Cinema Day" - im Anschluss Filmgespräch mit Regisseurin und Darsteller

Der europäische Film und das Kino spiegeln in besonderer Weise die kulturelle, soziale und sprachliche Diversität unseres Kontinents wieder. Mehr als 1.000 Kinos werden anlässlich des „European Art Cinema Day“ mit europäischen Previews, Kinderfilmen und Meilensteinen der Filmgeschichte die Vielfalt europäischen Filmschaffens feiern. Das MKC hat aus diesem Anlass einen bemerkenswerten Film ausgewählt, der das Zusammentreffen und Zusammenleben in Europa in einem dörflichen Millieu beschreibt und den Menschen und ihren Motivationen dabei ganz nah kommt.

WESTERN
Eine Gruppe deutscher Bauarbeiter kommt nach Bulgarien, um ein Kraftwerk zu bauen. Die Männer um Vorarbeiter Vincent (Reinhardt Wetrek) können weder Englisch, noch Bulgarisch. Einer von ihnen ist Meinhard (Meinhard Neumann). Er hat in den Bergen ein Pferd gefunden und ist auch so ein bisschen anders als die anderen: Während diese keinen Kontakt zu den Einheimischen wollen, reitet er ins Dorf und freundet sich trotz Sprachbarriere mit den Bewohnern an.

Drama - D/BG/A 2017 - FSK: 12 J. (121 Min.) Regie: Valeska Grisebach

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: http://www.western-der-film.de/

Donnerstag
12.10.
Freitag
13.10.
Samstag
14.10.
Sonntag
15.10.
Montag
16.10.
Dienstag
17.10.
Mittwoch
18.10.
--
--
--
17:00 Uhr
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Köni

Mia (Marleen Quentin) und ihr bester Freund Benny (Ruben Storck) sind die Pfefferkörner und gemeinsam mit Mias Schwester Alice (Emilia Flint) lösen sie rund um Hamburg jede Menge rätselhafter Fälle. Ein neues Abenteuer erwartet sie, als sie mit Lehrer Martin Schulze (Devid Striesow) auf Klassenfahrt gehen sollen. Als eine andere Lehrerin krank wird, droht die Reise zu scheitern, doch dann springt Bennys Mutter Andrea (Katharina Wackernagel) ein - sehr zu dessen Leidwesen. Mia freut sich derweil auf ihren guten Freund Luca (Leo Gapp), der am Zielort in Südtirol lebt. Doch Luca scheint etwas zu belasten: Es geschehen seltsame Dinge auf dem von ihm bewohnten Berghof und schon bald stoßen die Freunde auf unheimliche Geister und mysteriöse Zeichen. Zum Glück ist da noch der neue Schüler Johannes (Luke Matt Röntgen), der ihnen unter die Arme greift, und gemeinsam versuchen sie, das Rätsel zu lösen.

Familie/Abenteuer/Krimi - B 2017 - FSK: 0 J. (99 Min.) Regie: Christian Theede


Donnerstag
12.10.
Freitag
13.10.
Samstag
14.10.
Sonntag
15.10.
Montag
16.10.
Dienstag
17.10.
Mittwoch
18.10.
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Mother!

Ein Dichter (Javier Bardem) und seine Ehefrau (Jennifer Lawrence) haben sich in die Abgeschiedenheit eines viktorianischen Landhauses zurückgezogen. Er versucht, seine Schreibblockade zu überwinden. Sie richtet das Haus ein, kocht essen, wäscht – und wird zunehmend von alptraumhaften Eindrücken geplagt. Plötzlich steht überraschender Besuch vor der Tür: ein Fremder (Ed Harris) und wenig später dessen Ehefrau (Michelle Pfeiffer). Das Paar wird vom Dichter eingeladen, zu bleiben – obwohl die junge Frau des Künstlers, der die Aufdringlichkeit der Besucherin nicht behagt, Bedenken hat. Und die nächste Invasion des Refugiums lässt nicht lange auf sich warten: Die Söhne (Domhnall und Brian Gleeson) des fremden Ehepaares tauchen auf und tragen ihren zunehmend heftigeren Streit im Haus aus.

Thriller - USA 2017 - FSK: 16 J. (122 Min.) Regie: Darren Aronofsky

Dauer: 122 Minuten
FSK ab: 16 Jahre
Webseite zum Film: https://paramount.de/mother

Donnerstag
12.10.
Freitag
13.10.
Samstag
14.10.
Sonntag
15.10.
Montag
16.10.
Dienstag
17.10.
Mittwoch
18.10.
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
--
20:00 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Der Wein und der Wind

Spätsommer im Burgund: Es gilt, den Wein zu ernten – und weil sein Vater kurz vorm Tod steht, kehrt der dreißigjährige Jean (Pio Marmaï) aufs idyllische Familienweingut zurück, um seinen Geschwistern Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil) zu helfen, zu denen er jahrelang keinen Kontakt hatte. Juliette und Jérémie sorgten zwischenzeitlich für den Fortbestand des Familienbetriebes und freuen sich bei der Weinlese über jede Unterstützung, die sie bekommen können. Doch die drei Geschwister merken schnell, dass manche Wunden auch nach Jahren noch offen sind, dass manche Wunden auch nach Jahren noch wehtun. Eine harte Entscheidung steht bevor: Soll die Familientradition fortgesetzt werden – oder sollen Jean, Juliette und Jérémie jeweils ihren eigenen Weg gehen und damit eine Zäsur wagen?

Komödie/Drama - F 2017 - FSK: 0 J. (114 Min.) Regie: Cédric Klapisch

Dauer: 114 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: http://www.studiocanal.de/kino/der_wein_und_der_wind

Donnerstag
12.10.
Freitag
13.10.
Samstag
14.10.
Sonntag
15.10.
Montag
16.10.
Dienstag
17.10.
Mittwoch
18.10.
17:00 Uhr
--
--
--
17:00 Uhr
--
--
Donnerstag
19.10.
Freitag
20.10.
Samstag
21.10.
Sonntag
22.10.
Montag
23.10.
Dienstag
24.10.
Mittwoch
25.10.
19:30 Uhr
--
--
19:30 Uhr
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

The LEGO Ninjago Movie

Sechs junge Ninjas beschützen ihre Heimatstadt Ninjago City heimlich vor Feinden und Monstern. Dazu nutzen sie ihre besonderen Fähigkeiten und greifen auf ihre Flotte an Mechs zurück. Trainiert werden sie von ihrem Lehrmeister Wu (Jackie Chan), der Lloyds Onkel ist und noch dazu ein ziemlicher Sprücheklopfer. Doch die Teenager bleiben bei ihren Heldentaten unerkannt und gelten tagsüber an der Highschool als Nerds und Geeks, die von vielen Mitschülern ignoriert werden. Noch dazu müssen sie sich nun mit dem bösen Warlord Garmadon (Justin Theroux) herumschlagen. Und um in der großen Entscheidungsschlacht bestehen zu können, müssen die sechs Ninjas erst noch lernen, als Team zu agieren.

Animation - USA 2017 - FSK: 6 J. (101 Min.) Regie: Charlie Bean, Paul Fisher

Dauer: 101 Minuten
FSK ab: 6 Jahre
Webseite zum Film: http://www.warnerbros.de/kino/the_lego_ninjago_movie.html

Donnerstag
19.10.
Freitag
20.10.
Samstag
21.10.
Sonntag
22.10.
Montag
23.10.
Dienstag
24.10.
Mittwoch
25.10.
15:00 Uhr
--
15:00 Uhr
15:00 Uhr
09:30 Uhr
15:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Victoria & Abdul

Im Jahr 1887 feiert die britische Königin Victoria (Judi Dench) mit einem prachtvollen Fest ihr 50. Thronjubiläum. Während der Feierlichkeiten lernt die Monarchin den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen, der extra anlässlich des Jubiläums nach Großbritannien gereist ist. Nur kurze Zeit später nimmt die exzentische Königin den jungen Inder in ihr Gefolge auf, was ihre Familie und ihre Berater ebenso verblüfft wie vor den Kopf stößt. Doch bald schon entwickelt sich zwischen dem Diener und der Monarchin durch lange und inspirierende Gespräche eine tiefe Freundschaft, durch die Victoria, die unter anderem auch den Titel Kaiserin von Indien trägt, viel über die ihr fremde Kultur von Abduls Heimat lernt. Die außergewöhnliche Beziehung der beiden erzeugt jedoch auch schnell Missgunst und Neid unter den übrigen Menschen am Hofe.

Biographie/Drama - GB/USA 2017 - FSK: 6 J. (112 Min.) Regie: Stephan Fears

Dauer: 112 Minuten
FSK ab: 6 Jahre
Webseite zum Film: http://www.victoria-and-abdul.de/

Donnerstag
19.10.
Freitag
20.10.
Samstag
21.10.
Sonntag
22.10.
Montag
23.10.
Dienstag
24.10.
Mittwoch
25.10.
17:00 Uhr
--
17:00 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

(3D) Cars 3 - Evolution

Sechs junge Ninjas beschützen ihre Heimatstadt Ninjago City heimlich vor Feinden und Monstern. Dazu nutzen sie ihre besonderen Fähigkeiten und greifen auf ihre Flotte an Mechs zurück. Trainiert werden sie von ihrem Lehrmeister Wu (Jackie Chan), der Lloyds Onkel ist und noch dazu ein ziemlicher Sprücheklopfer. Doch die Teenager bleiben bei ihren Heldentaten unerkannt und gelten tagsüber an der Highschool als Nerds und Geeks, die von vielen Mitschülern ignoriert werden. Noch dazu müssen sie sich nun mit dem bösen Warlord Garmadon (Justin Theroux) herumschlagen. Und um in der großen Entscheidungsschlacht bestehen zu können, müssen die sechs Ninjas erst noch lernen, als Team zu agieren.

Animation - USA 2017 - FSK: 6 J. (101 Min.) Regie: Charlie Bean, Paul Fisher

Dauer: 101 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: http://filme.disney.de/cars-3-evolution

Donnerstag
26.10.
Freitag
27.10.
Samstag
28.10.
Sonntag
29.10.
Montag
30.10.
Dienstag
31.10.
Mittwoch
01.11.
14:30 Uhr
17:00 Uhr
14:30 Uhr
14:30 Uhr
17:00 Uhr
14:30 Uhr
09:30 Uhr
14:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Vorwärts immer!

1989, Ost-Berlin: Anne (Josefine Preuß) will sich für ihre illegale Ausreise aus der DDR einen gefälschten Westpass besorgen und reist dafür mit dem rebellischen August (Jacob Matschenz) zur Montagsdemonstration nach Leipzig. Sie tut das gegen den Willen ihres Vaters Otto Wolf (Jörg Schüttauf), einem berühmten DDR-Staatsschauspieler und begnadeten Honecker-Imitator. Der erfährt zufällig, dass ausgerechnet beim nächsten Aufmarsch Panzer gegen die Demonstranten eingesetzt werden sollen. Als Honecker verkleidet schmuggelt er sich ins Zentralkomitee und will den Schießbefehl zurücknehmen, doch durch unglückliche Umstände landet er in Wandlitz bei Margot Honecker (Hedi Kriegeskotte), vor der er sich nun weiter als ihr Mann ausgeben muss. Jetzt braucht Otto die Hilfe seiner Schauspiel-Kollegen, um mit heiler Haut aus dem Schlamassel rauszukommen.

Komödie - D 2017 - FSK: 12 J. (98 Min.) Regie: Franziska Meletzki

Dauer: 97 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: https://dcmworld.com/portfolio/vorwaerts-immer/

Donnerstag
26.10.
Freitag
27.10.
Samstag
28.10.
Sonntag
29.10.
Montag
30.10.
Dienstag
31.10.
Mittwoch
01.11.
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

UM-Challenge Preisverleihung

Zum dritten Mal veranstaltet des MKC Templin die UM-Challenge. Der Kurzfilmwettbewerb für Kinder und Jugendliche wurde 2015 im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres in unserem Kulturhaus ins Leben gerufen. Er wendet sich an junge Filmemacher/-innen im Alter von 9 bis 18 Jahren. Die neue Kommunikationstechnik macht es möglich, dass auch ohne teure Kameras interessante, bewegte Bilder eingefangen werden können, die das Leben in der Uckermark bzw. das Leben der Uckermärker widerspiegeln. Auch in privater Eigeninitiative entstandene Handy-Filme sind also gern gesehene Einreichungen, ebenso wie Filme, die in Schul- und Freizeitprojekten entstanden sind. Das diesjährige Thema "UM denken" lässt dabei viel Handlungsspielraum. Letzter Einreichtermin ist der 31.10.2017. Nähere Informationen zum Prozedere finden Sie unter www.umchallenge.de. Am 29.11.2017 wird die Preisverleihung sein: Dazu werden wir auf der großen Kinoleinwand des MKC die von einer Jury nominierten Filme sehen und im Anschluss entscheiden sowohl die Jury als auch das Publikum, welche Filme einen Preis erhalten. Der Siegerfilm der Jury 2015 hat es bis zum brandenburgweiten JIM-Filmfestival geschafft und dort eine Ehrung empfangen.

Eintritt: frei, Pausensnack inklusive

Partner der UM-Challenge: Jugendhaus "Villa 2.0", Jugend-Kella, Kunstverein Templin, NaturTherme-Templin
Förderer: Kultur macht stark - Bündnis für Bildung (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung) und Kidsfilm - Kinder ins Kino

Dauer: 120 Minuten
FSK ab: 0 Jahre

Donnerstag
23.11.
Freitag
24.11.
Samstag
25.11.
Sonntag
26.11.
Montag
27.11.
Dienstag
28.11.
Mittwoch
29.11.
--
--
--
--
--
--
15:30 Uhr
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!