Hauptinhalt


mobiles kino banner programm

Die besten Filme an den schönsten Locations der Region erleben!
Termine: Juni - Septenber 2020
Das Gesamtprogrammheft Mobiles Kino Uckermark finden Sie demnächst hier:
--> WICHTIGER HINWEIS: Tickets nur im Vorverkauf erhältlich - online bzw. im MKC Templin! Kein Abendkassenverkauf möglich!
 
 

Parasite

Spielort: Eisschmiede "Uckermark" Pinnow
Schmiedeweg 1, 16278 Pinnow

Thriller - ROK 2019 - FSK: 16 J. (132 Min.) Regie: Bong Joon Ho
Nicht etwa ein Monsterfilm oder ein Science-Fiction-Thriller steckt hinter dem Titel Parasite, sondern eine anfangs komische, später immer tragischere Satire darüber, wie sich die Mitglieder der arme Familie Ki nach und nach in das Leben der wohlhabenden Familie Park einschleichen. Wie so oft bedient sich Regisseur Bong Joon Ho unterschiedlichster Genremuster, um von gesellschaftlichen Missständen zu erzählen. Er zeichnet die Mitglieder der Familie Park als höfliche, freundliche, sympathische, sich redlich bemühende Menschen. Aber es sind kleine Momente im Film, die immer wieder verdeutlichen, was für Welten doch zwischen den beiden Familien liegen. Und Joon Ho macht keinen Hehl daraus, auf wessen Seite sein Publikum stehen soll, wenn es schließlich hart auf hart kommt. Einer der besten Filme des Jahres, der verdient mit der Goldenen Palme und 4 Oscars ausgezeichnet wurde.

Kurzfilm vorab (gefördert von der FFA Filmförderungsanstalt des Bundes)
Ein Höllenplan
F 2015 (05:50 Min.) Regie: Jean-Loup Felicioli, Alain Gagnol
Zwei Gauner nutzen Katzen und Hunde als Ablenkung für einen Coup. Doch der Überfall entwickelt sich anders als geplant.


Rahmenprogramm: ohne
Einlass ab 18:00 Uhr, IGrillgut, Wildgulaschsuppe, Flammkuchen, Eis und Getränke

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Freitag, 12.06.2020   22:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Die Känguru-Chroniken

Spielort: Dorfplatz Röddelin
Rotdornweg, OT Röddelin, 17268 Templin

Komödie - D 2020 - FSK: 0 J. (92 Min.) Regie: Dani Levy
Seit gut zehn Jahren gibt es das Känguru, erfunden vom Autor und Kleinkünstler Marc-Uwe Kling, der für einen Podcast aus seinem fiktiven WG-Leben mit dem sprechenden Känguru erzählte. Nach erfolgreichen Hörbüchern und Büchern kommt nun der von Fans heiß erwartete Film: Marc-Uwe, ein unterambitionierter Künstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger WG ist in Gefahr. Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das findet das Känguru gar nicht gut. Ach ja! Es ist nämlich Kommunist - das hatte ich vergessen zu erzählen. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem großen Anti-Terror-Anschlag und … äh… weiß auch nicht mehr so genau. Herausgekommen ist der wohl schrägste und witzigste Film des Jahres.

Kurzfilm vorab (gefördert von der FFA Filmförderungsanstalt des Bundes)
Ameise
D 2017 (03:37 Min.) Regie: Julia Ocker
Die Ameisen arbeiten perfekt zusammen. Wäre da nicht eine, die anders ist und Schwung ins Einerlei bringt.


Rahmenprogramm: DDR-Fahrzeugmuseum Repkow sowie Bilderausstellung von Liane Harndt geöffnet
Einlass ab 20:30 Uhr, I Getränke und Imbiss
Regenvariante:

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.(*) Musical,

Samstag, 13.06.2020   22:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Nightlife

Spielort: Kirchplatz Golzow
Alte Handelsstraße 57, OT Golzow, 16230 Chorin

Komödie - D 2020 - FSK: 12 J. (115 Min.) Regie: Simon Verhoeven
Nach dem Erfolg "Willkommen bei den Hartmanns" legt Regisseur und Autor Simon Verhoeven mit einer romantischen Crime-Comedy über das Berliner Nachtleben nach, wo er die angesagten deutschen Schauspielstars Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski für ein aus dem Ruder geratenes Fast-Blind-Date vereint. Barkeeper Milo, der keine Gelegenheit für unkomplizierte Affären auslässt trifft durch eine Reihe von Zufällen endlich auf seine Traumfrau Sunny. Die beiden verabreden sich für ein Date noch am selben Abend. Doch die perfekte romantische Verabredung eskaliert, als Milos chaotischer Freund Renzo hereinplatzt, dem die halbe Berliner Unterwelt auf den Fersen ist. Es ist der Beginn einer durchgeknallten Jagd durch das nächtliche Berlin.

Kurzfilm vorab (gefördert von der FFA Filmförderungsanstalt des Bundes)
Femme
D 1996 (04:48 Min.) Regie: Donald Kraemer
Nach durchzechter Nacht erwacht eine junge Frau und versucht, den vergangenen Abend zu rekonstruieren.

Rahmenprogramm: ohne
Einlass ab 19:00 Uhr, I Getränke, Bratwurst & Schmalzstullen

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Freitag, 19.06.2020   22:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Der geheime Roman des Monsieur Pick

Spielort: Wasserburg Gerswalde
Dorfmitte, 17268 Gerswalde

Komödie/Drama - F 2019 - FSK: 0 J. (101 Min.) Regie: Rémi Bezançon
Eine ehrgeizige, junge Verlagslektorin veröffentlicht ein bereits abgelehntes Manuskript. Der Romanerstling, geschrieben von einem einfachen Menschen ohne Vorbildung, ist für den Verlag der ganz große Wurf. Dass der Autor mittlerweile verstorben ist, gibt dem Ganzen noch den letzten Pfiff: Die trauernde Witwe, die sich unversehens mit dem bisher unentdeckten Talent des Toten konfrontiert sieht, findet Trost und Zuspruch bei einem lesenden Millionenpublikum. Und als i-Tüpfelchen werden die Einnahmen auch noch gespendet; besser geht’s nun wirklich nicht. Doch der misstrauische Literaturkritiker Rouche wittert Betrug. Ganz eindeutig: Hier wird die Verlagsbranche und der Hype um Autoren auf die Schippe genommen. Es genügt nicht, so die These des Films, literarische Qualität zu produzieren, sondern das, was eigentlich zählt, ist die originelle und möglichst emotionale Geschichte dahinter.

Kurzfilm vorab (gefördert von der FFA Filmförderungsanstalt des Bundes)
Die Santa Maria
D 2016 (04:34 Min.) Regie: Erik Schmitt
Ein Mann auf die Suche nach einem Schatz. Vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, korrupten Polizisten...

Rahmenprogramm: Führungen durch Burganlage, Fischereimuseum und Heimatstube
Einlass ab 20:00 Uhr, I Wildspezialitäten, Hausmannskost und Getränke

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Samstag, 20.06.2020   22:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

The Peanut Butter Falcon

Spielort: Ziegeleipark Mildenberg
Ziegelei 10, OT Mildenberg, 16792 Zehdenick

Abenteuer/Drama - USA 2019 - FSK: 12 J. (98 Min.) Regie: Tyler Nilson, Mike Schwartz
So verwunderlich der Titel, so bezaubernd und bewegend ist diese amüsante Geschichte um Freundschaft und Träume zwischen Außenseitern. Nur mit einer großen Unterhose bekleidet begibt sich der 22-jährige Zak (Zack Gottsagen) eines Nachts auf die Flucht. Zufällig trifft er auf den lokalen Outlaw Tyler (Shia LaBoeuf), die zwei gehen gemeinsam ein Stück des Weges. Normal sind beide nicht. Der eine ist Mensch mit Down-Syndrom. Den anderen werfen alte Schuldgefühle aus der Bahn. Doch aus irgendeinem Grund sind sich die zwei auf Anhieb sympathisch und bestreiten den Weg gemeinsam. Als sich auch noch Zaks Pflegerin Eleanor (Dakota Johnson) an ihre Fersen heftet, wird die Reise dieses ungleichen Trios zu einem Abenteuer, das keiner von ihnen jemals vergessen wird. Ein Film, in dessen Mittelpunkt mal keine Lovestory, sondern eine tief zu Herzen gehende Freundschaft steht. Bei diesem Trip wär man selbst nur zu gern dabei!

Kurzfilm vorab (gefördert von der FFA Filmförderungsanstalt des Bundes)
Sabaku
NL 2016 (02:20 Min.) Regie: Marlies van der Wel
Der Vogel SABAKU sucht einem neuen Freund. Er trifft verschiedene Tiere und stellt fest, dass seine Suche schwer ist.

Rahmenprogramm: museale Ausstellungen „Bausteine für Berlin“ und „VEB Werktätige im Betrieb“
Einlass ab 19:00 Uhr, I Grill-Barbecue und Getränke
Regenvariante:

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Freitag, 26.06.2020   22:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Ich war noch niemals in New York

Spielort: Badestrand - AHORN Seehotel Templin
Am Lübbesee 1, 17268 Templin

Komödie/Musical - D/A 2019 - FSK: 0 J. (129 Min.) Regie: Philipp Stölzl
Heutzutage führt der Weg zumeist vom Kino auf die Bühne. Zahlreiche Musicals basieren auf bereits existenten Stoffen. Eine andere Spielart ist, das musikalische Werk eines Künstlers zu nehmen und drum herum eine Geschichte zu entwickeln. „Ich war noch niemals in New York“ mit Songs von Udo Jürgens erwies sich in deutschsprachigen Landen als Riesenerfolg.Nun lässt Regisseur Stölzl das Kreuzfahrtschiff mit all den Gefühlsschwankungen im Großformat über die Leinwand schippern. Mit an Bord Katharina Thalbach, Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Uwe Ochsenknecht und natürlich die bekannten Melodien und Songs von Udo Jürgens, die auch der größte Widerständler heimlich unter Deck mitzusummen weiß. Herrlich bunte Adaption des Bühnenstücks, die für reichlich gute Laune sorgt - quietschfidel und turbulent.

Kurzfilm vorab (gefördert von der FFA Filmförderungsanstalt des Bundes)
L'Aria del Moscerino
D 2017 (04:52 Min.) Regie: Lukas von Berg
Eine Fruchtfliege wird mit einem Schlag aus dem Leben gerissen. Doch sie trotzt dem Tod auf ganz eigene Art und Weise.

Rahmenprogramm: ohne
Einlass ab 19:30 Uhr, I Cocktails und Grillgut
Regenvariante:

* Die Anfangszeiten sind Richtwerte, da der Hauptfilm erst nach Sonnenuntergang mit Einsetzen der Dunkelheit gezeigt werden kann.

Samstag, 27.06.2020   22:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!